Grundschule Holthausen mit zwei Mannschaften

bei der Emslandmeisterschaft im Schulschach



Bei der diesjährigen Emslandmeisterschaft im Schulschach der Grundschulen am 12.01.2016 beteiligte sich die Grundschule Holthausen mit 2 Mannschaften. Die 1. Mannschaft spielte lange vorne mit, stand zwischenzeitlich auf Platz 2, fiel aber am Turnierende auf Platz 8 mit 7-5 Mannschaftspunkten und 13 Brettpunkten zurück.

Eine tolle Leistung, die die Erwartungen zu Beginn des Turnieres, mehr als übertraf.

Die Schüler der 1. Mannschaft waren Nino Krasnenko, Moritz Holtgers, Tom Ketzscher und Mats Büscher.


Die 2. Mannschaft wurde 16. Mit 5-7 Mannschaftspunkten und 9,5 Brettpunkten. Die Schüler der 2. Mannschaften waren Carl Smolenski, Marcel Schulte, Anton Hofschröer und Tayler Fischer. 


Emslandmeister wurde die Grundschule Altenlingen 1 vor der Vitusgrundschule Spelle-Venhaus 1 und der Amandusschule Aschendorf 3. Insgesamt spielten 19 Mannschaften aus 7 Schulen mit.


Alle Schüler wurden mit Medaillen geehrt, überreicht durch die Schulleiterin der Grundschule Altenlingen, Frau Theusz, den 1. Bürgermeister der Stadt Lingen, Herrn Tellmann, den Schulamtsleiter vom Landkreis Emsland, Herrn Botterschulte sowie dem Vertreter vom Ortsrat Altenlingen, Herrn Möller.


Begleitet und betreut wurden unsere Schachspieler von unserer FSJlerin Frau Eikens sowie Herrn Baumann.

Wir freuen uns schon auf die Stadtmeisterschaften, die kurz vor den Sommerferien im Franziskusgymnasium stattfinden werden. Dort können wir sicherlich um die ersten 5 Plätze mitspielen.

 


verfasst von Stefan Kewe (Leiter der Schach AG)